Siegburger SV 04 muss sich beim FC Hürth mit einem 2:2 begnügen

FH SU

Siegburger SV 04 muss sich beim FC Hürth mit einem 2:2 begnügen

Kurz vor Schluss den Sieg vergeben! Nach fünf Siegen in Folge wollte sich Kinan Moukhmalji, der Trainer des Fußball-Mittelrheinligisten Siegburger SV 04, gestern nicht über das 2:2 (0:0)-Remis beim FC Hürth beschweren, sondern bewertete das Ergebnis als „gerecht“.

„Natürlich ist es mehr als ärgerlich, wenn du auswärts bei einem wirklich starken Gegner drei Minuten vor Schluss führst und dann doch noch den zweiten Gegentreffer kassierst, aber über das gesamte Spiel gesehen geht das 2:2 schon in Ordnung“, meinte Moukhmalji nach dem Abpfiff.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Siegburger schon nach einer Viertelstunde Tobias Günther verletzt auswechseln mussten, begann der zweite Durchgang aus Sicht der Gäste sehr erfreulich: Nach einer Flanke von Lucas Inger stieg Julian Fälber am höchsten und köpfte den Ball mithilfe des Innenpfostens zum 1:0 ein (48.). Nach dem 1:1, bei dem Moukhmalji bemängelte, dass sein Team nicht energisch genug nachgesetzt habe (72.), brachte Daniel Lingen die Kreisstädter nach einer Vorlage von Christian Schnitzler erneut in Führung (81.).

Diese aber hielt nicht lange: Nach einem langen Ball in Richtung Siegburger Gehäuse ließ FC-Stürmer Yousef Keshta mit einem fulminanten Schuss aus 20 Metern SSV-Torwart Michael Vogel keine Abwehrmöglichkeit (87.).

„Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen, obwohl es schon bitter ist, so ein Spiel wieder aus der Hand zu geben, aber Hürth hatte den Punkt letztlich auch verdient“, attestierte Moukhmalji den Gastgebern eine gute Vorstellung.

Siegburger SV 04: Vogel, Wipperfürth, Wieland, Hahn, Inger, Mai, Günther (15. Heinz) (79. Schnitzler), Ngyombo, Lingen, Fälber, Harrach (68. Welt) - Trainer: Özyurt - Trainer: Moukhmalji

FC Hürth: Kraus, Golz, Miskiewicz (85. Jadidi), Winkler, Bonsu, Kestha, Sarikaya, Fleischer (85. Wenning), Friesdorf, Schmitz, Okutan - Trainer: Heitmann

Schiedsrichter: Jäger

Tore: 0:1 Fälber (48.), 1:1 Winkler (72.), 1:2 Lingen (81.), 2:2 Kestha (87.)

(Autor: GA/hs 172 / Foto: Zylajew)

AKTUELLES beim SSV:

Kleiner Platz, große Probleme für unser Team

19.09.2018

Schmerzliche Auswärtsniederlage in der Nachspielzeit

U17 folgte einer Einladung der Jugendfußballschule Köln

09.09.2018

Während die Meisterschaft am 08.09.2018 im Kreis begann, hatten die Jungs der U17 spielfrei. Das war Grund für die freundliche Einladung von Peter Bedkowski, Trainer der U17 der...

U17 nimmt am Saisonvorbereitungsturnier des VfR Marienfeld teil

07.09.2018

Gegner waren dort, neben den Gastgebern, der Bröltaler SC und der RSV Rath-Heumar. Leider ist die Mannschaft des FC Hürth, die ebenfalls eingeladen waren, nicht erschienen. Daher ...

Sonntag 26.8. Start in die neue Fußballsaison im Walter-Mundorf-Stadion

23.08.2018

Start in die neue Fußballsaison 2018/2019

Ausblick auf die Saison 2018/2019

22.08.2018

Die neue Saison ist eine Herausforderung, sportlich ist die Liga stärker geworden

 

   
ssv logo kl Ansprechpartner
    Senioren: 
Christian Schnitzler
Tel. 0177 - 5386074
cschnitzler@gmx.net
  Jugend:
Bastian Land
Tel. 0174 - 7141818
b.land@hvbl.eu
         
     Geschäftsführung:
Walter Bleßgen
Tel. 0176 - 92475674
w.blessgen@t-online.de
  Medien & Sponsoren:
Toni Bunte
Tel. 0171 - 2162870
toni.bunte@titanmedien.de
         
    ssv logo kl Badminton
Informationen zu unserer Badminton-Abteilung finden Sie auf der eigenen Webseite.

 

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Postfach 18 14 · 53708 Siegburg
Vorsitzender: Christian Kohr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: [Unsere Datenschutzerklärung]