Siegburg 04 setzt die Erfolgsserie fort!

SU BG

Siegburg 04 setzt die Erfolgsserie fort!

3:1 gegen Bergisch Gladbach führt den SSV bis auf zwei Punkte an die Tabellenspitze heran. Fußball-Mittelrheinligist Siegburger SV 04 hat seinen derzeitigen Höhenflug auch im dritten Heimspiel hintereinander fortgesetzt. Das 3:1 (1:1) gegen den SV Bergisch Gladbach 09 war bereits der fünfte Sieg in Serie. Damit trennen die Kreisstädter nur noch zwei Punkte vom neuen Tabellenführer TV Herkenrath.

Auch wenn längst nicht alles nach dem Wohlgefallen von Trainer Kinan Moukhmalji war: Am Ende war der Arbeitssieg, der die 04er in Schlagdistanz zum Spitzenduo Herkenrath und FC Hennef 05 brachte, sicher verdient.

Die Gäste, die mit der Empfehlung angereist waren, am letzten Spieltag den FC Hennef bezwungen zu haben, begannen recht offensiv und machten von Beginn an deutlich, dass sie alle drei Zähler mitnehmen wollten. Ein Beispiel von Effizienz lieferten auf der anderen Seite Markus Wipperfürth als Flankengeber und Tobias Günther als Vollstrecker, wobei er gegen Gladbachs Keeper Michael Cebulla erst im Nachsetzen aus fünf Metern erfolgreich war (14.).

Weniger konzentriert agierten die Siegburger streckenweise im Spielaufbau, wo sie durch leichtfertige Ballverluste den Gästen Möglichkeiten eröffneten. Auch der Ausgleich entsprang einer inkonsequenten Abwehr. Ein scheinbar geklärter Ball wurde von der Grundlinie noch einmal in den Strafraum gespielt, sodass Ajet Shabani wenig Mühe hatte, den Ball über die Linie zu schieben (26.). Die Kooperation Wipperfürth/Günther hätte die Hausherren kurz vor der Pause erneut nach vorn bringen können, Günther brachte jedoch keinen Druck hinter den Ball.

Die zweite Hälfte begann aus Sicht der Moukhmalji-Elf dann wunschgemäß: Nach einem Günther-Freistoß war Zakaria Harrach zur Stelle und bugsierte den Ball zum 2:1 ins Tor (47.). Die Partie blieb aber offen. In der Folge stand der SSV hinten sicher und ließ nur noch eine hochkarätige Chance zu, die die Gäste aber nicht nutzten (74.). Besser machten es wiederum der Tabellendritte, für den Fabian Welt vom rechten Flügel für Julian Fälber auflegte, der den Endstand herstellte (79.).

Siegburger SV 04: Vogel, Wipperfürth, Wieland, Hahn, Inger, Mai, Günther (90. Jung), Ngyombo, Fälber, Harrach (81. Pöttgen), Welt - Trainer: Özyurt - Trainer: Moukhmalji

SV Bergisch Gladbach 09: Cebulla, Ngoua, Weis, Özdemir, Steiger, Ayadi (77. Dauti), Shabani, Isken, Heider (46. Dal), Pala (23. Mayer), Wendel - Trainer: Hohl

Schiedsrichter: Landgraf

Tore: 1:0 Günther (14.), 1:1 Shabani (26.), 2:1 Harrach (47.), 3:1 Fälber (79.)

(Autor: H. Stross / Foto: Q. Bröl)

AKTUELLES beim SSV:

Siegburg 04 verliert das Derby gegen die Blau-Weißen mit 1:2

23.04.2018

Siegburg 04 verliert das Derby gegen die Blau-Weißen mit 1:2

Training mit FC Profis am Mittwoch den 2. Mai 2018

16.04.2018

Training mit FC Profis am Mittwoch den 2. Mai 2018

Siegburger SV 04 muss sich beim FC Hürth mit einem 2:2 begnügen

16.04.2018

Siegburger SV 04 muss sich beim FC Hürth mit einem 2:2 begnügen

Siegburg 04 setzt die Erfolgsserie fort!

09.04.2018

Siegburg 04 setzt die Erfolgsserie fort!

SSV 04 bezwingt auch die SpVg Wesseling-Urfeld mit 3:1

03.04.2018

SSV 04 bezwingt auch die SpVg Wesseling-Urfeld mit 3:1

Hoher Sieg für SSV 04 im Heimspiel gegen Vichttal

30.03.2018

Hoher Sieg für SSV 04 im Heimspiel gegen Vichttal

Wegweiser Kopie

ssv04 facebook

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Am Stadion 1 · 53721 Siegburg
 +49 2241-381431

 

 Vorsitzender: Christian Kohr

[ Leistungs-Orientierung des SSV 04 ]

Förderkader: 18%

 

Leistungssport 37%

 

Freizeit-/Breitensport: 45%