FC Hennef gewinnt das Derby beim Siegburger SV 04

SU HE

FC Hen­nef 05 ge­winnt das Der­by beim Sieg­bur­ger SV 04

Die Mit­tel­rhein­li­ga­fuß­bal­ler des FC Hen­nef 05 mar­schie­ren schein­bar un­auf­halt­sam in Rich­tung Re­gio­nal­li­ga. Mit dem 5:2 (2:1) beim Sieg­bur­ger SV 04 stell­te die Elf von Trai­ner Sa­scha Glat­zel den bis­her vom FC Weg­berg-Be­eck ge­hal­te­nen Li­ga­re­kord von neun Sie­gen in Se­rie ein und be­wahr­te gleich­zei­tig den Acht-Punk­te-Vor­sprung auf die Ver­fol­ger aus Her­ken­rath und Frei­al­den­ho­ven.

Trotz gren­zwer­ti­ger Platz­ver­hält­nis­se ent­wi­ckel­te sich von der er­sten Mi­nu­te an ei­ne tem­po- und ab­wech­slungs­rei­che Be­geg­nung, bei der die An­griffs­be­mü­hun­gen bei­der Te­ams schon bald von Er­folg ge­krönt wa­ren. Mit ei­nem Frei­stoß aus 18 Me­tern, der sich un­halt­bar für den Ex-Sieg­bur­ger Nic­las Alt­mann im Hen­ne­fer Kas­ten ge­nau ne­ben dem Pfos­ten ins Eck senk­te, brach­te Ju­li­an Fäl­ber die Elf von SSV-Trai­ner Ki­nan Mouk­hmal­ji in Füh­rung (11.). Die Freu­de währ­te al­ler­dings nicht lan­ge: Nach ei­nem Frei­stoß auf der an­de­ren Sei­te durch den Hen­ne­fer Jo­han­nes Jahn wur­de Fe­lix Heinz in der Mau­er am Arm ge­trof­fen. Die Fol­ge war ein Elf­me­ter, den FCH-Ka­pi­tän Den­nis Eck ver­wan­del­te (15.). Nach ei­nem Presssch­lag von Flo­ri­an Diehl und dem her­aus­stür­men­den SSV-Kee­per Mi­cha­el Vo­gel rea­gier­te Sven Brand am schnell­sten und schob den Ball zum 2:1 für die Gäs­te ins Tor (32.).

Zehn Mi­nu­ten nach dem An­pfiff zur zwei­ten Hälf­te pas­sier­te die für den wei­te­ren Ver­lauf mit­ent­schei­den­de Sze­ne an der Sieg­bur­ger Straf­raum­gren­ze: Der ehe­ma­li­ge Hen­ne­fer Christ­opher Mai stopp­te Diehl mit ei­nem Foul, das der Un­par­teii­sche als „Not­brem­se“ wert­ete – er zeig­te Mai die Ro­te Kar­te. Den fäl­li­gen Frei­stoß setz­te Jahn zum 3:1 für den FCH in die Ma­schen (58.). Die gro­ße Mög­lich­keit zum An­schluss­tref­fer durch Fe­lix Heinz ver­ei­tel­te Alt­mann mit ei­nem Ref­lex (62.). Span­nend wur­de es zu­min­dest kurz­zei­tig, nach­dem Fäl­ber nach ei­nem Foul von Han­nes Vieh­we­ger trotz Un­ter­zahl per Elf­me­ter auf 2:3 ver­kürz­te (68.). Das 2:4, mit dem sich Eck an die Spit­ze der Tor­jä­ger­lis­te schoss, be­deu­te­te we­nig spä­ter dann aber die Vor­ent­schei­dung (71.). Sa­kae Io­ha­ra mach­te den ver­dien­ten Hen­ne­fer Er­folg per­fekt, in­dem er ei­nen Frei­stoß von Eck ins SSV-Ge­häu­se ver­län­ger­te (77.).

FCH-Co­ach Glat­zel zeig­te sich nach­her zu­frie­den: „Ob­wohl man im Nach­hi­nein sa­gen muss, dass al­les für uns ge­lau­fen ist, hät­te ich die Par­tie bei die­sen Platz­ver­hält­nis­sen nicht an­ge­pfif­fen. Jetzt bin ich na­tür­lich froh, dass wir das Der­by ver­dient ge­won­nen ha­ben.“ Ent­spre­chend ent­täuscht war Mouk­hmal­ji: „Wir ha­ben zu vie­le Ab­spiel­feh­ler ge­macht und bei den Ge­gen­to­ren auch im Ab­wehr­be­reich nicht gut aus­ge­se­hen.“

Siegburger SV 04: Vogel, Welt, Wieland, Inger, Lingen, Heinz (77. Brückers), Mai, Günther (85. Jung), Ullmann, Fälber, Welt (66. Ngyombo) - Trainer: Özyurt - Trainer: Moukhmalji

FC Hennef 05: Altmann, Ehrenstein, Genesi, Roder, Viehweger, Iohara, Schöller, Brand (77. Chin), Diehl (67. Wagner), Jahn, Eck (86. Stoffels) - Trainer: Glatzel

Schiedsrichter: Lahora Chulian (Bonn) 

Tore: 1:0 Fälber (11.), 1:1 Eck (15. Handelfmeter), 1:2 Brand (32.), 1:3 Jahn (58.), 2:3 Fälber (68. Foulelfmeter), 2:4 Eck (71.), 2:5 Iohara (77.)

Rot: Mai (57./Siegburger SV 04/Notbremse)

(Autor: H. Stross / Foto: HENRY)

 

 

 

 

 

 

 

 

AKTUELLES beim SSV:

Siegburg 04 verliert das Derby gegen die Blau-Weißen mit 1:2

23.04.2018

Siegburg 04 verliert das Derby gegen die Blau-Weißen mit 1:2

Training mit FC Profis am Mittwoch den 2. Mai 2018

16.04.2018

Training mit FC Profis am Mittwoch den 2. Mai 2018

Siegburger SV 04 muss sich beim FC Hürth mit einem 2:2 begnügen

16.04.2018

Siegburger SV 04 muss sich beim FC Hürth mit einem 2:2 begnügen

Siegburg 04 setzt die Erfolgsserie fort!

09.04.2018

Siegburg 04 setzt die Erfolgsserie fort!

SSV 04 bezwingt auch die SpVg Wesseling-Urfeld mit 3:1

03.04.2018

SSV 04 bezwingt auch die SpVg Wesseling-Urfeld mit 3:1

Hoher Sieg für SSV 04 im Heimspiel gegen Vichttal

30.03.2018

Hoher Sieg für SSV 04 im Heimspiel gegen Vichttal

Wegweiser Kopie

ssv04 facebook

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Am Stadion 1 · 53721 Siegburg
 +49 2241-381431

 

 Vorsitzender: Christian Kohr

[ Leistungs-Orientierung des SSV 04 ]

Förderkader: 18%

 

Leistungssport 37%

 

Freizeit-/Breitensport: 45%