SSV 04 zurück an der Tabellenspitze

1

SSV 04 zurück an der Tabellenspitze!

Es war knap­per, als das 3:1 (2:1) es aus­zu­drü­cken ver­mag. Ein ge­hal­te­ner Elf­me­ter von SSV-Kee­per Mi­cha­el Vo­gel und ein ver­wan­del­ter Straf­stoß von Flo­ri­an Hahn kurz vor Schluss ga­ben den Aus­schlag für den Er­folg des Sieg­bur­ger SV 04 bei der SpVgg Wes­se­ling, mit dem die Mann­schaft von Trai­ner Ki­nan Mouk­hmal­ji wie­der die Ta­bel­len­füh­rung der Fuß­ball-Mit­tel­rhein­li­ga über­nahm.

Mit dem 1:0 durch Ju­li­an Fäl­ber nach ei­nem He­ber von Lu­cas In­ger über die Ab­wehr be­gann die Par­tie für die Gäs­te op­ti­mal (1.). „Das hät­te uns ei­gent­lich Si­cher­heit ge­ben sol­len – hat es aber nicht“, stell­te Mouk­hmal­ji an­schlie­ßend fest, als die Wes­se­lin­ger mit dem näch­sten An­griff durch Nils Elenz aus­gli­chen (3.). Es folg­te ei­ne of­fe­ne Be­geg­nung, in der Fa­bi­an Welt den SSV nach ei­ner Flan­ke von Mar­cus Wip­per­fürth per Kopf er­neut in Füh­rung brach­te (34.).

„In der zwei­ten Halb­zeit ha­ben wir uns ex­trem schwer ge­tan. Die Wes­se­lin­ger ha­ben lan­ge Bäl­le in un­se­ren Straf­raum ge­schla­gen, und wir sind nicht mehr zu Ent­la­stungs­an­grif­fen ge­kom­men“, ge­stand Mouk­hmal­ji ein. Als der Schieds­rich­ter den Haus­her­ren nach ei­nem Zwei­kampf im Sieg­bur­ger Straf­raum ei­nen Straf­stoß zu­sprach, schien die Par­tie zu kip­pen. Doch SSV-Schluss­mann Mi­cha­el Vo­gel ver­hin­der­te den Aus­gleich „in über­ra­gen­der Ma­nier“, so Mouk­hmal­ji. Nach­dem auf der an­de­ren Sei­te Fäl­ber bei ei­nem der sel­te­nen Kon­ter ge­foult wor­den war, mach­te es Flo­ri­an Hahn bes­ser als sein Wes­se­lin­ger Kol­le­ge: Er ver­wan­del­te den Elf­me­ter si­cher und mach­te den vier­ten Sai­son­sieg per­fekt (87.). Weil der TSC Eus­kir­chen und der FC BW Fries­dorf im Ren­nen um die Ta­bel­len­füh­rung Punk­te lie­ßen, er­ober­te der Sieg­bur­ger SV die Spit­zen­po­si­ti­on zu­rück.

Siegburger SV 04: Vogel, Wipperfürth, Wieland, Hermanni, Inger (41. Ngyombo), Lingen, Heinz (53. Brückers), Ullmann, Fälber, Harrach (68. Hahn), Welt - Trainer: Özyurt - Trainer: Moukhmalji

Spvg Wesseling-Urfeld: Gräber, Heiler, Gran, Linden, Hein, Seeger, Schütz, Farkas, Langen (46. Unzola), Elenz (61. Sohns), Millitürk (53. Proenca) - Trainer: Farkas

Schiedsrichter: Schieren (Hückelhoven)

Tore: 0:1 Fälber (1.), 1:1 Elenz (3.), 1:2 Welt (34.), 1:3 Hahn (87. Foulelfmeter)

Besondere Vorkommnisse: Proenca (Spvg Wesseling-Urfeld) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Vogel (81.).

(Autor: GA / hs 129)

AKTUELLES beim SSV:

Spieltermin verschoben

10.12.2017

Spieltermin verschoben

Der SSV 04 ist in Eus­kir­chen ge­for­dert

08.12.2017

Der SSV 04 ist in Eus­kir­chen ge­for­dert!

FC Hennef gewinnt das Derby beim Siegburger SV 04

05.12.2017

FC Hen­nef 05 ge­winnt das Der­by beim Sieg­bur­ger SV 04

Welt erlöst Siegburg 04

29.11.2017

Welt erlöst Siegburg 04

Schwerer Test vor dem Derby - Sieg­burg er­war­tet HM Berg­heim

26.11.2017

Schwerer Test vor dem Derby - Sieg­burg er­war­tet HM Berg­heim

SC Borussia Freialdenhoven - Siegburger SV 04 5:0

22.11.2017

SC Borussia Freialdenhoven - Siegburger SV 04 5:0

Wegweiser Kopie

ssv04 facebook

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Am Stadion 1 · 53721 Siegburg
 +49 2241-381431

 

 Vorsitzender: Christian Kohr

[ Leistungs-Orientierung des SSV 04 ]

Förderkader: 18%

 

Leistungssport 37%

 

Freizeit-/Breitensport: 45%