Johannes Neuenhöfer verabschiedet

Johannes

Johannes Neuenhöfer verabschiedet!

Es waren viele Emotionen in der Luft, als auf der letzten Mitgliederversammlung der 2. Vorsitzende Johannes Neuenhöfer erklärte, er möge kein Vorstandsamt mehr bekleiden und möchte Platz für jüngere machen. Johannes Neuenhöfer war sozusagen an der Seite von Christian Kohr der Herzschrittmacher des Siegburger SV 04. Er hat in seinen 12 Jahren als 2. Vorsitzender den Verein geprägt, für viele ist er der SSV 04. 

Er hat wesentlichen Anteil an dem aktuellen Vereinserfolg, sein Engagement für die Jugend und seine Leidenschaft den Siegburger Jungen den Weg im Sport zu ebnen, sind fundamentale Säulen des SSV 04. Er ist die Stimme des Vereins, sowohl im Stadion wie auch global in der Wahrnehmung. Johannes Neuenhöfer ist weiter ein Ratgeber und Begleiter des Vorstands , denn auf diese Kompetenz und Erfahrung möchte der Vorstand nicht verzichten.

Foto: Johannes Neuenhöfer in Aktion

(Autor: T. Bunte)

AKTUELLES beim SSV:

Das 9. "rhenag-Hallenmasters" für C1

16.10.2017

Das 9. "rhenag-Hallenmasters" für C1 (U15)-Junioren steht !

Autohaus Marenbach spendet kurze Trainingsshorts für die U 16

11.10.2017

Autohaus Marenbach spendet kurze Trainingsshorts für die U 16

Spitzenspiel am Samstag, 07.10.2017 um 15.45 Uhr in Hennef!

11.10.2017

Spitzenspiel am Samstag, 07.10.2017 um 15.45 Uhr in Hennef!

Heimspiel gegen Hürth auf Dienstag 17. Okt. verlegt

09.10.2017

Heimspiel gegen Hürth auf Dienstag, 17.10.2017 verlegt!

Fäl­ber zwei­fa­cher Tor­schüt­ze in Ber­gisch Glad­bach

09.10.2017

Fäl­ber zwei­fa­cher Tor­schüt­ze in Ber­gisch Glad­bach

Bitburger-Pokal 2017/18: Das sind die Paarungen

05.10.2017

Bitburger-Pokal 2017/18: Das sind die Paarungen

Wegweiser Kopie

ssv04 facebook

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Am Stadion 1 · 53721 Siegburg
 +49 2241-381431

 

 Vorsitzender: Christian Kohr

[ Leistungs-Orientierung des SSV 04 ]

Förderkader: 18%

 

Leistungssport 37%

 

Freizeit-/Breitensport: 45%