Neuer Vorstand beim Siegburger Sportverein, Marco Overath 2. Vorsitzender.

Overath Kohr

Neuer Vorstand beim Siegburger Sportverein, Marco Overath 2. Vorsitzender.

Gut besucht war die Mitgliederversammlung des Siegburger Sportvereins. Vorsitzender Christian Kohr konnte auf einen sehr erfolgreichen Zeitraum zurück blicken. Nach einer schmerzlichen Durststrecke in den letzten Jahren, geht es jetzt endlich wieder aufwärts. Sportlich ist mit dem Aufstieg der ersten Mannschaft das größte Ziel erreicht, dies ist um so bemerkenswerter, da man nicht mit kostenintensiven Transfers die Liga erreichte, sondern mit Spielern, die dem Michaelsberg sozusagen täglich vor Augen haben, also Spieler mit Heimatverbundenheit. Der Großteil der Truppe spielte vor zwei Jahren noch in der Bezirksliga. Diesen Weg der Sportförderung für Siegburger Fußballer, wollen die Verantwortlichen fortsetzen. Gleichwohl wissend, damit in erster Linie um den Klassenerhalt zu kämpfen. Aber die verantwortungsvolle Vereinspolitik gründet sich auf einen beschränkten Etat und der Förderung der heimischen Talente. Dies bestätigt auch der Erfolg der II. Mannschaft, die einen sensationellen Spitzenplatz in der Kreisliga A belegte und so ein tolles Sprungbrett zwischen Jugend und I. Mannschaft bietet. Eine hervorragende Bilanz präsentierte die Jugendabteilung, über 200 Jugendliche sind im Spielbetrieb, von den Bambini bis zur U 19 spielen alle Mannschaften eine führende Rolle in ihren Ligen.

Turnusmäßig standen Neuwahlen an, hier mußte Ersatz für ein ausscheidenes Vorstandmitglied gefunden werden. Johannes Neuenhöfer, langjähriger 2. Vorsitzender und Säule des Vereins wollte aus Altersgründen den Platz freimachen. Es fiel den Mitgliedern schwer und auch Christian Kohr war schwer bewegt, als er Johannes Neuenhöfer, seinen Freund und Weggefährten verabschiedete. Manch einer musste eine Träne verdrücken. Christian Kohr hatte eine Siegburger Persönlichkeit gefunden, um diese Lücke zu füllen. Es ist eine Verneigung vor dem größten Fußballer Siegburgs, vor Wolfgang Overath, dessen Sohn Marco, ebenfalls erfolreicher Siegburger Geschäftsmann, wurde für den Posten des 2. Vorsitzenden gewonnen. Dies ist die Brücke zwischen Fußballsport, Fußballförderung und sozialer Verantwortung, die durch die Wahl und Person Marco Overaths zum Ausdruck kommt. Alle sind sich einig, damit ein Signal für den Sport in der Stadt zu setzen. Peter Witter, Rolf Krutwig, Wolf Dietrich Kieß und Peter Tügel wurden zu Ehrenmitgliedern gewählt, Frank Sauerzweig erhielt die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Fotohinweis: Wollen gemeinsam das Beste für den Sport in Siegburg
Christian Kohr 1. Vorsitzender SSV 04
Marco Overath 2. Vorsitzender SSV 04

(Autor: T. Bunte)

AKTUELLES beim SSV:

Spieltermin verschoben

10.12.2017

Spieltermin verschoben

Der SSV 04 ist in Eus­kir­chen ge­for­dert

08.12.2017

Der SSV 04 ist in Eus­kir­chen ge­for­dert!

FC Hennef gewinnt das Derby beim Siegburger SV 04

05.12.2017

FC Hen­nef 05 ge­winnt das Der­by beim Sieg­bur­ger SV 04

Welt erlöst Siegburg 04

29.11.2017

Welt erlöst Siegburg 04

Schwerer Test vor dem Derby - Sieg­burg er­war­tet HM Berg­heim

26.11.2017

Schwerer Test vor dem Derby - Sieg­burg er­war­tet HM Berg­heim

SC Borussia Freialdenhoven - Siegburger SV 04 5:0

22.11.2017

SC Borussia Freialdenhoven - Siegburger SV 04 5:0

Wegweiser Kopie

ssv04 facebook

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Am Stadion 1 · 53721 Siegburg
 +49 2241-381431

 

 Vorsitzender: Christian Kohr

[ Leistungs-Orientierung des SSV 04 ]

Förderkader: 18%

 

Leistungssport 37%

 

Freizeit-/Breitensport: 45%