Alt-Herren-Cup des Siegburger SV 04

Web Schiedsrichter

Alt-Herren-Cup des Siegburger SV 04

Ü40 und Ü50 Teams kämpften bei hohen Temperaturen um jeden Ball Für den 15. Juni hatten die Alten Herren des SSV 04 wieder zu ihrem traditionellen Alt-Herrenturnier auf dem Kunstrasenplatz des Walter Mundorf Station eingeladen. Insgesamt wurden sowohl für das Ü 40 als auch für das Ü 50 Turnier jeweils 40 Vereine / Mannschaften angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen. Am Ende sagten ihre Teilnahme acht Mannschaften der Altersklasse Ü 50 und nur fünf Mannschaften der Altersklasse Ü 40 zu. Dennoch oder vielleicht gerade deswegen entschlossen sich die Alten Herren des SSV 04 das Turnier mit diesen 13 Mannschaften, unter Beibehaltung der ausgelobten Siegprämien, durchzuführen. Erstmals seit 10 Jahren wurde das Turnier mit weniger als 20 Mannschaften durchgeführt.

Die Alten Herren des SSV 04 hoffen, dass sich hier keine Tendenz für die Zukunft abzeichnet. Ja, immer mehr Vereine beklagen, dass es immer schwieriger wird in den einzelnen Altersklassen genügend Aktive zu haben, mit denen man Turniere beschicken kann. An einen normalen Spielbetrieb, wie es ihn noch vor 20 Jahren gegeben hat und wie er z.B. in Niedersachsen noch gepflegt wird, ist leider gar nicht mehr vorstellbar. Viele Alt-Herren-Abteilungen führen nicht zuletzt auch deshalb keine Turniere mehr durch.

Nun aber zum diesjährigen Alt-Herren-Cup. Bei „Kaiserwetter“, der Wettergott war dem Ausrichter wieder außerordentlich wohl gesonnen, mit Temperaturen bis zu 30° Celsius auf dem Platz, gaben die Spieler aller teilnehmenden Mannschaften richtig Vollgas und schonten sich nicht. Man kann sich denken, dass der Wasserverbrauch bei diesen Temperaturen während des Turniers erheblich war. Erst zum Ende des Turniers kühlte es sich ab und gegen 18.00 Uhr erhielten die Spieler der letzten Partien noch eine Abkühlung durch einen Um 10.00 Uhr startete die Alterklasse Ü-50 mit insgesamt acht Mannschaften in den Turniertag. Im Starterfeld waren neben dem Turniersieger des Jahres 2016, der SpVgg Porz, die Mannschaften, der SG Eschmar, FC Hennef 05, SSV Kaldauen, 1. FC Spich, des FC Sankt Augustin, des PSV Siegburg und SF Troisdorf 05. Die Zuschauer konnten sich an guten, interessanten und vor allem fairen Spielen erfreuen. In den insgesamt 16 Partien wurden insgesamt 32 Tore erzielt. Im Spiel um Platz drei trafen die Mannschaften der SG Eschmar und des PSV Siegburg aufeinander. Em Ende behielten die Eschmarer mit 2:0 die Oberhand. Im Endspiel standen sich wie im Vorjahr auch die SpVgg Porz und der FC Hennef 05 gegenüber. In einem rasanten und abwechslungsreichen Spiel siegten in diesem Jahr die Hennefer mit 2:1 Toren und gewannen das Turnier nach 2011 zum zweiten Mal.

Am Nachmittag um 15.00 Uhr startete das Turnier der Altersklasse Ü-40. Leider ging ein sehr stark dezimiertes Teilnehmerfeld an den Start. Es nahmen nur 5 Mannschaften teil. Neben dem Vorjahressieger, dem FC Hennef 05 nahmen die Mannschaften des FC Sankt Augustin, FC Urbar, SV Menden und SV Kriegsdorf teil. In den 10 Spielen erzielten die Mannschaften insgesamt 38 Tore. Bei den zu Beginn des Turniers Temperaturen die auf dem Kunstrasenplatz vorherrschten eine tolle Leistung. Da im Modus Jeder gegen Jeden gespielt wurde gab es am Ende keine Finalspiele. In der Abschlusstabelle stand der SV Kriegsdorf ganz oben und trug sich damit nach 2013 zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.

Geleitet wurden die Spiele des gesamten Turniertages von den Schiedsrichtern Jörg Eimermacher, Sigi Reuss, Antonio Lahora und Kevin Disselbeck. Diese vier Herren standen von 10.00 Uhr bis fast 18.00 Uhr auf dem Platz und leiteten alle 26 Spiele. Eine wirklich hervorzuhebende Leistung. Alle Mannschaften lobten uni sono die gute Schiedsrichterleistung der vier Akteure. Die Schiedsrichter lobten allerdings auch alle Aktiven, die es ihnen mit ihrer fairen Spielweise leicht gemacht haben die Spiel zu leiten.

Ein ganz dickes Dankeschön des Ausrichters ging natürlich auch an das Team des Deutschen Roten Kreuzes des Ortsvereins Siegburg. Die Sanitäter mussten Gott sei Dank nur wenige kleine Blessuren behandeln.
Neben dem Fußball kam aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Mit nicht zu übersehender Unterstützung durch ihre Frauen wurde durch die Alten Herren dafür gesorgt, dass mit Kuchen, bei Kaffee und belegten Brötchen, Gegrilltem und einem kühlen Kölsch auch das Miteinander gepflegt werden konnte.

Alle Mannschaften bedankten sich dafür, dass der SSV 04 das Turnier auch 2017, trotz der geringen Teilnehmerzahl durchgeführt hat. Fast alle teilnehmenden Mannschaften waren sich am Ende einig, dass man selten an einem so gut organisierten Alt-Herren-Turnier teilnehmen durfte und erklärten auch im nächsten Jahr wieder mit von der Partie zu sein.

Der AH-Cup 2018 findet am 31. Mai im Walter-Mundorf-Stadion in Siegburg statt. Man kann sich also schon einen Knoten für diesen Termin ins Taschentuch machen.

pdf icon Ü40 Teilnehmer 2017
pdf icon Ü50 Teilnehmer 2017

 

AKTUELLES beim SSV:

SSV 04 wirft im vor­ge­zo­ge­nen End­spiel den FC Hen­nef 05 aus dem Ren­nen.

18.08.2017

SSV 04 wirft im vor­ge­zo­ge­nen End­spiel den FC Hen­nef 05 aus dem Ren­nen.

Bitburger Kreispokal 2017

31.07.2017

Der Bitburger Kreispokal 2017

Siegburger SV 04 nimmt erste schwere Hürde im Bitburger Kreispokal

30.07.2017

Siegburger SV 04 nimmt erste schwere Hürde im Bitburger Kreispokal

Johannes Neuenhöfer verabschiedet

29.06.2017

Johannes Neuenhöfer verabschiedet!

Vorbereitung startet am 9.Juli

29.06.2017

Vorbereitung startet am 9.Juli.

Neuer Vorstand beim Siegburger Sportverein, Marco Overath 2. Vorsitzender.

28.06.2017

Neuer Vorstand beim Siegburger Sportverein, Marco Overath 2. Vorsitzender.

Wegweiser

ssv04 facebook

 

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Am Stadion 1 · 53721 Siegburg
 +49 2241-381431

 

 Vorsitzender: Christian Kohr

[ Leistungs-Orientierung des SSV 04 ]

Förderkader: 18%

 

Leistungssport 37%

 

Freizeit-/Breitensport: 45%