Überraschung bleibt aus – die U15 des SSV überzeugt dennoch beim ARAG Verbandspokal in Aachen

WhatsApp Image 2019 05 01 at 20.58.10
AACHEN – TIVOLI – als Gegner einen Regionalligisten, dazu den Ersten der aktuellen FVM-Bezirksliga und darüber hinaus den Tabellenführer der Sondergruppe Rhein-Erft – was für ein Programm für die Siegburger U15 an diesem 01. Mai 2019.

 
Nach dem 7:0 im Halbfinale des Marko-Tillmann-Supercups gegen die U14-Bezirksliga-Mannschaft des 1.FC Spich und der damit verbundenen Qualifikation für den Verbandspokal war die Vorfreude riesig sich mit den „ganz großen Jugendmannschaften“ im Fußballverband Mittelrhein messen zu dürfen – wohlwissend, dass es auch schmerzliche Niederlagen geben könne, wie z.B. in der diesjährigen BZL-Qualifikation gegen Düren-Niederau oder im Finale des Marko-Tillmann-Supercups gegen den FC Hennef.
 
Aber getreu dem Motto „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ machten sich die Jungs um das Trainergespann Ralf & Björn frühmorgens gen Aachen auf, um das Unmögliche möglich zu machen und vielleicht eine kleine Sensation zu schaffen. Dass dies jedoch noch schwieriger als erwartet werden sollte, zeigte sogleich der Spielberichtsbogen der Blau-Weißen. Hierauf waren aufgrund einiger (krankheitsbedingter) Absagen bzw. Dank der spontanen Unterstützung von Mustis U14 gleich fünf 2005er-Spieler zu finden.
Umziehen und Mannschaftsbesprechung im Kabinentrakt der Aachen Profimannschaft, Nervosität abschütteln und raus auf dem Platz! Um 11:55 Uhr ging das Abenteuer Verbandspokal los und die Jungs zeigten sogleich, dass sie dem haushohen Favoriten aus Aachen in den 2 mal 20min nichts schenken wollten. Hinten zumachen, den Gegner früh attackieren, das Mittelfeld schnell überbrücken und vorne kleine Nadelstiche setzen – das war die Marschroute, die auch zunächst aufging. Der Regionalligist staunte nicht schlecht, dass der SSV ein ums andere Mal vor dem schwarz-gelbe Gehäuse auftauchte, wo er jedoch leider zu überhastet und/oder zu unkonzentriert abschloss. Im Gegensatz dazu nutzte die Heimmannschaft ihre spielerische und körperliche Überlegenheit konsequent zur 2:0-Führung noch vor der Pause. Wenig beeindruckt davon spielten die SSVler auch in der zweiten Halbzeit nach vorne und hielten das Spiel weitestgehend offen – ohne den Favoriten allerdings ins Wanken bringen zu können. Schade eigentlich, denn die engagierte Leistung des Underdogs wäre mit Sicherheit den einen oder anderen Treffer wert gewesen.
 
Beflügelt durch diese gute Leistung gingen die Siegburger tatenfroh ins zweite Spiel gegen den Bezirksliga-Primus aus Bergisch Gladbach. Zunächst ging auch hier der Matchplan auf und man konnte der spielerischen Überlegenheit des Favoriten zumindest mit kämpferischen Mitteln ein Gegengewicht setzen. Nach dem zwischenzeitliches 1:1 durch Niklas verlor man allerdings komplett den Faden und damit das Spiel völlig zu Recht mit 1:4 Toren. Hierbei zeigte sich deutlich, dass man auf diesem Niveau nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bestehen kann und Kritik untereinander wenig zielführend ist.
 
Damit war klar, dass es im abschließenden Spiel gegen die „Tormaschinen aus Königsdorf“ (aktuelle Tordifferenz in der Sonderstaffel 110:8 Tore) nur noch um die Ehre und den dritten Platz in der Gruppe ging, was die Jungs um Kapitän Jonas aber nicht davon abhielt noch einmal alles aus sich herauszuholen. Der Gegner wurde hoch im Mittelfeld gestellt und die Angriffe trotz der zunehmenden Temperaturen schnell und konsequent abgeschlossen, so dass sich schlussendlich Kosta, Niklas und Jesper in die Torschützenliste eintragen konnten und Simon seinen Kasten sauber hielt.
 
Alles in allem war es ein großartiger Tag mit einem sportlich tollen Ergebnis! Die Jungs haben sich prima verkauft und sowohl sich als auch den mitgereisten Zuschauern gezeigt, dass der dritte Platz in der C-Jugend Sondergruppe kein Zufallsprodukt ist.
Ein besonderer Dank gilt den vier 2005ern Cedrik, Liam, Noah und Yunus, die kurzerhand eingesprungen sind und sich super in die Mannschaft integriert haben. Hut ab, Jungs, dass Ihr uns so toll unterstützt habt und Dir, Noah, wünschen wir gute Besserung bzgl. Deines Zehenbruchs.
 
Eingesetzte Spieler des Siegburger SV 04:
Simon Weiffen, Danilo von Böselager, Jonas Müller, Philip Hammerstingl, Simon Koos, Joel Heider, Luca Oeffling, Jesper Dumont, Furkan Yolun, Noah Tobola, Moritz Morgenstern, Niklas Papendick, Konstantinos Kesoudis, Yunus Kalkan, Cedric Atalay, Liam Klopietz

 

 

 

Ansprechpartner:

 
Sportlicher Leiter:
Oliver Bonato
Tel. 0151 - 21255346
oliver.bonato@siegburg04.de
 

 

 
Leiter Scouting:
Delf Meisel
Tel. 0163 -  3051422
delf.meisel@siegburg04.de
   
 
Leiter Sponsoring:
Oliver Haas
Tel. 0172 - 4439709
oliver.haas@siegburg04.de
   
 
Leiter Social Media:
Chris Baja
socialmedia@siegburg04.de
 

 

 

 
Verwaltung:
Daniela Gollmer
daniela.gollmer@siegburg04.de
   
 

Passwesen:

passwesen@siegburg04.de

   
 

ssv logo kl Badminton
Informationen zur Abteilung Badminton

finden Sie auf einer eigenen Webseite.

 

 

 

 

AKTUELLES beim SSV:

Probetraining beim Siegburger SV 04 e.V.

22.03.2020

Jetzt zum Probetraining anmelden und nach der Krise voll durchstarten! (index.php/verein/probetraining)

U19 und U13 erreichen den ersten Platz - U11 wird Zweiter

07.01.2020

rhenag Jugendhallenturnier 2.0 - U19 und U13 ereichen den ersten Platz - U11 wird Zweiter

Großes Jugendhallenturnier am 04. + 05.01.2020

24.12.2019

11. rhenag Hallenmasters für Jugendmannschaften beim Siegburger SV 04 zum Jahresbeginn

DERBYTIME im WALTER-MUNDORF-STADION

05.11.2019

10.11.19 14:45 Uhr ... DERBYTIME im WALTER-MUNDORF-STADION

SIEGBURGER HÖHENFLUG HÄLT AN

21.10.2019

SIEGBURGER HÖHENFLUG HÄLT AN FC Hürth - Siegburger SV 04 0:2 (0:1)

Spielberichte Jugend 2. Spieltag 2019/2020

15.09.2019

U19 spielt in Menden 1:2 Die U19 hat das 2. Meisterschaftsspiel beim SV Menden in einem sehr intensiven Spiel mit einem verdienten 1:2 gewonnen.Leider wurden mehrere gute Torchanc...

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Postfach 18 14 · 53708 Siegburg
Vorsitzender: Christian Kohr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: [Unsere Datenschutzerklärung]