Historie

409068 1 Wolfgang Overath
   

SIEGBURGER SV 04

Der Siegburger SV 04 (vollständiger Name: Siegburger Sportverein 1904 e.V.) ist ein Sportverein aus Siegburg. Die erste Mannschaft spielt in der Verbandsliga des Fussball-verbandes Mittelrhein. Zwischen 1978 und 1986 spielte die erste Mannschaft in der damals drittklassigen Oberliga Nordrhein. Im Jahre 1961 wurde der Verein Deutscher Vizemeister der Amateure.

GESCHICHTE

Der Verein wurde im Jahre 1904 als Siegburger FC 04 gegründet. Im Jahre 1906 spaltete sich der FC Adler Siegburg ab. Am 9. Juli 1909 fusionierten beide Clubs zum Siegburger SV 04. Ebenfalls 1909 schloss sich der VfB Siegburg dem Verein an.

Im Jahre 1947 stieg die Mannschaft in die damals zweitklassige Rheinbezirksliga auf. Nach dem Abstieg im Jahre 1949 gelang der sofortige Wiederaufstieg. Im Jahre 1956 verpassten die Siegburger die Qualifikation für die neue Verbandsliga Mittelrhein, in die sie 1958 aufstiegen. Nach zwei Vizemeisterschaften wurde die Mannschaft 1961 Meister und gewann auch die Westdeutsche Amateurmeisterschaft. Der Verein verzichtete jedoch auf den Aufstieg in die II. Division.

Bei der Deutschen Amateurmeisterschaft erreichten die Siegburger das Finale und trafen dort auf die Amateure von Holstein Kiel. Beim Stande von 2:1 für Kiel verletzte sich Siegburgs Jochen Alda schwer und musste in einKrankenhaus gebracht werden. In Unterzahl verloren die Siegburger mit 1:5. Nach dem Abstieg im Jahre 1968 kehrte der Verein 1973 in die Verbandsliga Mittelrhein zurück.

Im Jahre 1977 wurden die Siegburger Vizemeister hinter den Amateuren des 1. FC Köln und nahm an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga teil. Da Arminia Bielefeld den Aufstieg in die Bundesliga verpasste mussten die Siegburger zwei Entscheidungsspiel gegen den 1. FC Bocholt austragen. Die Bocholter gewannen beide Partien mit 1:0. Ein Jahr später qualifizierten sich die Siegburger für die Oberliga Nordrhein.

Bis 1986 wurde der Siegburger SV zu einer Fahrstuhlmannschaft zwischen der Ober- und der Verbandsliga. Im Jahre 1990 folgte der Abstieg in die Landesliga. Zwischen 1996 und 1999 gab es wieder ein Gastspiel in der Verbandsliga. Im Jahre 2004 musste man gar bis in die Kreisliga A absteigen. Unter neuer Vereinsführung konnte dann zwischen 2007 und 2016 wieder der Aufstieg in die höchste Spielklasse des Verbandes, der Mittelrheinliga, erreicht werden, in der man sich bis heute behaupten kann.

 

PERSÖNLICHKEITEN

  • Hans Cieslarczyk
  • Jean-Pierre de Keyser
  • Karl Flink
  • Adalbert Fuhrmann
  • Tuncay Nadaroglu
  • Wolfgang Overath
  • Hans Sarpei

 

   

Ansprechpartner

   

Sportliche Leitung:
Oliver Bonato
Tel. 0151 - 21255346
bonatino@outlook.com

 

 

         
    Marketing & Medien :
Toni Bunte

Tel. 0171 - 2162870
toni.bunte@gmx.de
   
         
   

ssv logo kl Badminton
Informationen zur Abteilung Badminton finden Sie auf einer

eigenen Webseite.

 

 

AKTUELLES beim SSV:

Saisonfinale - Die Entscheidung - Abstieg oder Klassenerhalt

11.06.2019

War der Punktgewinn in Frechen schon der Klassenerhalt?

Die Serie hält – die neue U17 des SSV siegt auch im fünften Spiel hintereinander

02.06.2019

Die Serie hält Die neuformierte B-Jugend des SSV erkämpft trotz dünner Personaldecke ein beachtliches 3:0 gegen den TuS BW Königsdorf, Meister der Sonderstaffel Rhein-Erft in de...

Erstes Saisonziel erreicht

31.05.2019

Erstes Saisonziel erreicht – die neue U17 des SSV erreicht souverän die B-Junioren Sondergruppe

Die Qualifikation fast geschafft – die neue U17 des SSV legt gegen den Kreismeister nach

24.05.2019

Zweites Spiel, zweiter Sieg! In dem mit Spannung erwarteten Duell behält die neuformierte U17 des SSV etwas glücklich mit 2:1 Toren die Oberhand gegen den GESV Hennef. Kreismeis...

Sieg gegen Tabellenführer und Auswärtssieg bringen wichtige Punkte

21.05.2019

Jetzt gegen Freialdenhoven nachlegen und die Abstiegszone verlassen Sonntag 26.5. 15.30 Uhr Siegburger SV gegen Borussia Freialdenhoven

SV Breinig — Siegburg 04

20.05.2019

Dreifacher Torschütze: Julian Fälber (hinten) vom SSV 04 Foto: Bröhl

[ Anfahrt ]

Anfahrt

© 2016 SSV Siegburg 04

programmiert von com|union GmbH

[ Anschrift ]

Siegburger Sportverein 1904 e.V.
Postfach 18 14 · 53708 Siegburg
Vorsitzender: Christian Kohr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: [Unsere Datenschutzerklärung]